Portugiesischer Jakobsweg

Von Valença nach Santiago de Compostela.

Ihre Wanderreise am Camino Portugues beginnt in der historischen Festungsstadt Valença in Nordportugal. Auf alten Pilgerpfaden überqueren Sie den Fluss Minho, der gleichzeitig die Landesgrenze zu Galizien darstellt. Die beiden ehemals rivalisierenden Städte Valença und Tui erwarten Sie mit reichem historischem Erbe, typisch galizische Städte wie Redondela, Pontevedra, Caldas de Reis und Padrón laden zum Verweilen ein. Durch bewaldete Landschaften und grüne Wiesen wandern Sie durch zahlreiche kleine Weiler und Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Verkosten Sie die vielen frischen Produkte der Region, darunter Muscheln aus der Ria de Vigo und Austern in Arcade, am besten kombiniert mit einem Glas hervorragenden lokalen Weines. Ziel Ihrer Wanderreise ist die Hauptstadt Santiago de Compostela mit ihrer weltberühmten Kathedrale.

Details zur Wanderreise Portugiesischer Jakobsweg

Auf dieser Wanderreise am portugiesischem Jakobsweg warten spannende kulturelle Sehenswürdigkeiten auf Sie. Ausgehend von Valença in Nordportugal wandern Sie in acht Tagen und sechs Etappen nach O Porriño, Arcade, Pontevedra, Caldas de Reis, Padrón und schließlich das finale Ziel Ihrer Wandertour – das Pilgerzentrum Santiago de Compostela. Entlang der Route befinden sich zahlreiche historische Highlights in den Städten wie beispielsweise in Tui, Redondela, Pontevedra oder in Padrón. Ein kulinarisches Highlight beim Wandern am Jakobsweg in Portugal sind die frischen Meeresfrüchte. Besonders empfehlenswert ist der Pulpo a la gallega – ein typisches Gericht der Region aus gekochtem Oktopus mit Paprika, Meersalz und Kartoffeln. Dazu ein herrliches Glas Rotwein und das perfekte Abendessen ist serviert.

Highlights der Wanderreise Portugiesischer Jakobsweg

  • Fangfrischer Fisch: Am Ende Ihrer zweiten Tagestappe dürfen Sie sich in der Stadt Arcade auf herrliche fangfrische Fischgerichte freuen. Nach einer wohltuenden Wanderung schmecken die Meeresfrüchte gleich noch viel besser.
  • Wohltuende Thermalquellen: Am fünften Tag Ihrer Tour führt Sie die Route in den Kurort Caldas de Reis. Bekannt wurde der Ort hauptsächlich durch seine Thermalquellen, die mit 15 bis 72 Grad Celsius eine besonders heilsame Wirkung versprechen. Genießen Sie die wohltuende Wirkung in einem der Thermalbäder.
  • Pilgerzentrum Santiago de Compostela: Das finale Etappenziel dieser Wandertour, und zugleich Hauptstadt von Galicien, befindet sich in Santiago de Compostela. Hier warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Sie: der Hauptplatz Praza do Obradoiro mit der eindrucksvollen Kathedrale, der Stadtpark Parque da Alameda oder das Museum des Galicischen Volkes (Museo do Pobo Galego), wo Sie jede Menge Wissenswertes über die Kultur und Traditionen der Region erfahren können.

Wissenswertes zur Wandertour Portugiesischer Jakobsweg

Diese Wanderreise am portugiesischem Jakobsweg ist unserem Wandertyp ‚Wandern‘ zugeordnet. Sie erleben die malerische Landschaft Galiziens auf eine besonders gesunde und intensive Weise – zu Fuß. Die Tagesetappen sind mit drei bis sechs Gehstunden eingeplant und führen Sie auf guten Pilger- oder Forstwegen durch die herrliche Natur. Mit etwas Grundkondition wird diese Wandertour in Portugal zu einem unvergesslichen Aktiverlebnis.

Wandern
Wandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Christina Hofer
Christina Hofer
+43 6219 60877 169 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Reiseverlauf

Gleich zu Beginn Ihrer Reise genießen Sie eine wunderbare Aussicht entlang des Flusses Minho. Sie überqueren die Brücke und Landesgrenze nach Spanien, wo die prächtige Kathedrale und das charmante historische Zentrum von Tui zur ausgiebigen Erkundung einladen. Weiter im Landesinneren wandern Sie entlang alter Pfade durch grüne Felder und Wälder.

ca. 5 Stunden
20 km
260 m
280 m

Sie passieren einige verschlafene Dörfer, bevor es leicht bergauf zum Pinienwald Chan das Pipas geht. Auf dem Weg bergab nach Redondela, lassen Sie den Blick über das blaue Wasser der Ria de Vigo schweifen, einer tief ins Land reichenden Meeresbucht. Die Etappe endet in der am Fluss gelegenen Stadt Arcade mit seiner imposanten Brücke. Kosten Sie in jedem Fall die frischen Meeresfrüchte und Austern.

ca. 5,5 Stunden
22 km
460 m
450 m

Sie verlassen Arcade und wandern auf alten Steinpfaden in die Hügel hinein. Durch eine reizvolle Landschaft und im Schatten der Bäume am Fluss Tomeza entlang. Ihr Etappenziel Pontevedra ist die größte Stadt auf Ihrer Route und besticht mit sehenswerten historischen Bauten und der spektakulären Lage an der Ria de Pontevedra und am Atlantischen Ozean.

ca. 3 Stunden
13 km
240 m
560 m

Durch die verwinkelten Gassen von Pontevedra hinaus aufs Land, wo Sie sich bald darauf in einem idyllischen Wald wiederfinden. Über bunte Felder und mitten durch die Weinreben folgen Sie dem Pilgerpfad in den mittelalterlichen Kurort Caldas de Reis, charmant am Fluss Umia gelegen. Der Ort ist vor allem für seine Thermalquellen bekannt, welchen eine heilende Wirkung zugesagt wird.

ca. 5 Stunden
21 km
220 m
230 m

Anfangs stetig bergauf durch eine Reihe von grünen Weilern, bis zu den Wäldern von Valga. Sobald Sie wieder im Freien sind, weisen Ihnen die vielen kunstvoll geschnitzten Holzkreuze den Weg nach Padrón. Hier wurde der Legende nach das Boot mit dem Leichnam des Heiligen Jakobus an Land gespült.

ca. 4 bis 5 Stunden
19 km
260 m
280 m

Ihr letzter Tag auf dem Camino ist weitgehend ländlich geprägt, genießen Sie noch einmal in vollen Zügen die Schönheit der galizischen Landschaft, bevor Sie den Stadtrand von Santiago erreichen. Durch verwinkelte Gassen und belebte Straßen führen Sie die letzten Schritte ins Stadtzentrum zum Praza do Obradoiro, dem Hauptplatz der Altstadt mit seiner imposanten Kathedrale, Ziel unzähliger Pilger aus aller Welt und gleichzeitig auch das Ende Ihrer malerischen Wanderreise am Camino Portugues.

ca. 6 Stunden
25 km
490 m
240 m

Tourencharakter

Auf guten Pilger- und Forstwegen durchwandern Sie die grüne Landschaft Galiziens. Für die täglichen Gehzeiten bis max. 6 Stunden und die sanften An- und Abstiege durch die Hügel sind etwas Ausdauer und eine gute Grundkondition ausreichend.

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Valenca
  Saison 1
01.03.2023 - 30.06.2023
16.09.2023 - 31.10.2023

Anreise täglich
Saison 2
01.07.2023 - 15.09.2023

Anreise täglich
Portugiesischer Jakobsweg, 8 Tage, PO-NOWVS-08X
Basispreis
579,00
629,00
Zuschlag Halbpension 5x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 129,00 129,00
Zuschlag Einzelzimmer 259,00 259,00

Kategorie: schöne 2**- und 3***-Hotels

Zusatznächte können in jedem Etappenort, sowie in Porto gebucht werden. Preise auf Anfrage!
 

 

Saison 1
01.03.2023 - 30.06.2023
16.09.2023 - 31.10.2023
Anreise täglich
Saison 2
01.07.2023 - 15.09.2023
Anreise täglich
Portugiesischer Jakobsweg, 8 Tage, PO-NOWVS-08X
Basispreis
Zuschlag Halbpension 5x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Zuschlag Einzelzimmer
579,00
129,00
259,00
629,00
129,00
259,00

Kategorie: schöne 2**- und 3***-Hotels

Zusatznächte können in jedem Etappenort, sowie in Porto gebucht werden. Preise auf Anfrage!
 

 

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person)
  • Persönliche Toureninformation (EN)
  • 1 Pilgerpass
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (5x, nicht in Valença und Santiago de Compostela. Meist mehrgängig)
  • Transfer vom Flughafen Porto nach Valença, Kosten pro Fahrt € 180,- (bis 3 Personen), € 215,- (bis 7 Personen), Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.
  • Rücktransfer von Santiago de Compostela zum Flughafen Porto, Kosten pro Fahrt € 340,- (bis 3 Personen), € 380,- (bis 7 Personen), Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.
Infos

Anreise / Parken / Abreise

  • Flughafen Porto und von dort per Bus (www.autna.com) oder Bahn (www.cp.pt) in ca. 3 Stunden nach Valença.
  • Parken: kostenpflichtige Parkplätze in Hotelnähe, keine Vorreservierung
  • Rückreise per Bus von Santiago de Compostela in ca. 30 Minuten zum Flughafen Santiago oder in ca. 4,5 Stunden zum Flughafen Porto.

Hinweis:

  • Kurtaxe soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Christina Hofer
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Christina Hofer, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren

(53)
Tourencharakter
Bergwandern
Portugal

Rund um Madeira mit Charme

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(18)
Tourencharakter
Wandern
Portugal

Alentejo – Rota Vicentina

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Genusswandern
Portugal

Wunderwelt Azoren

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(12)
Tourencharakter
Genusswandern
Portugal

Algarve Sternwandern

8 Tage | Individuelle Einzeltour