Bärlauchpesto selber machen

Claudia von Eurofun zeigt Ihnen im Video, wie das geht

Aktiv zu bleiben ist auch in Zeiten von Corona ganz wichtig, Claudia von Eurofun unternimmt deshalb regelmäßig Spaziergänge an der frischen Luft, um Körper und Geist etwas Gutes zu tun und ihre beruflichen Hearausforderungen weiterhin #mitleibundseele stemmen zu können. Dabei hält sie derzeit auch Ausschau nach einem besonderen Geschenk der Natur im Frühling: dem Bärlauch.

In unserem Video sehen Sie, wie Claudia aus den Wildkräutern ein schmackhaftes und vielseitig einsetzbares Pesto zubereitet!

Zutaten:

300 g frischer Bärlauch

50 g geröstete Pinienkerne (alternativ Sonnenblumenkerne)

50 g Parmesan

100 ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

Wussten Sie schon, ...

  • ... dass der botanische Name von Bärlauch "Allium ursinum" ist?
  • ... dass Bärlauch auch als "Hexenzwiebel" oder "Hundsknoblauch" bezeichnet wird?
  • ... dass Bärlauch zur Familie der Liliengewächse gehört?
  • ... dass Bärlauch vor allem auf feuchten Böden in Laub- und Auwäldern vorkommt?
  • ... dass Bärlauch besonders reich an Vitmin C ist?
  • ... dass Bärlauch entschlackend und abführend wirken soll?

#mitleibundseele