Alpenpanorama-Weg Ostschweiz

Von Appenzell nach Einsiedeln.

Hügeliges Terrain und von Kühen beweidete Almen vor alpinen Bergketten – eine Region geprägt von Tradition, Brauchtum und Urtümlichkeit. In der Ostschweiz stehen die Uhren manchmal noch still, während die Menschen die Schätze ihrer Heimat auf besondere Art und Weise pflegen. Dazu gehört noch viel mehr als Jodeln und Käse, Überzeugen Sie sich selbst bei einer Reise durch Appenzell und Toggenburg.

Details zur 7-tägigen Wanderreise von Appenzell nach Einsiedeln

“Grüezi mitanand!” – begrüßt sie die Schweiz für die nächsten sieben Tage. Von Appenzell aus führt die erste Etappe über Gontenbad und Jakobsbad nach Urnäsch. Von dort geht es weiter zur Schwägalp, von der ein Steg in eine außergewöhnliche Moorlandschaft führt. Generell ist das voralpine Gebiet ein abwechslungsreiches. voller Wiesen und Wälder, Bäche und Wasserfälle. Per Seilbahn geht es hoch zum Säntis, von dessen Gipfel man bei gutem Wetter sechs Länder erblicken kann.

Auf dem Weg zum Risipass teilen Sie sich die Wanderwege mit zahlreichen Kühen, die Route führt von Alm zu Alm. Die Wanderung von Stein nach Amden ist zwar eine lange Tour, aber gespickt von grandiosen Ausblicken u.a. auf die Glarner Alpen. In Amden angekommen genießen Sie herrliche Ausblicke auf den Walensee. Die letzte Etappe hat es noch einmal in sich. Am Stöcklichrüz sollten Sie den Blick noch einmal schweifen lassen, bevor es über den Sihlsee nach Einsiedeln geht.

Die Highlights der Wanderung durch die Ostschweiz

  • Der Kanton Appenzell ist geprägt von einem interessanten historischen Einschnitt. Im Zuge der Reformation wurde die Region zweigeteilt in das reformierte Appenzell Ausserrhoden und das katholische Appenzell Innerrhoden.
  • Das gelebte Brauchtum in der Ostschweiz ist sehr vielfältig. Wer einen Einblick gewinnen möchte, der sollte im Appenzeller Brauchtumsmuseum in Urnäsch vorbeischauen. Eine Besonderheit der Region sind die Silvesterklausen, die mit kunstvoll verzierten Masken und Hüten durch die Straßen ziehen und gute Wünsche für das Neue Jahr überbringen.
  • Regionale Leckereien: Die Schweizer Küche ist geprägt von Tradition und Regionalität. Einen tollen Einblick gibt es z.B. in der Alpschaukäserei auf der Schwägalp, wo man die Entstehung von aromatischen Käsesorten nachempfinden kann.
  • Auf den letzten Metern der Tour führt übrigens auch der Jakobsweg entlang. Die Stadt Einsiedeln ist demnach ein beliebtes Ziel bei Pilgern aus der ganzen Welt. Neben der schönen Altstadt ist vor allem das über 1.000 Jahre alte Kloster einen genaueren Blick wert.

Wissenswertes zur Wandertour mit Eurohike

Diese Tour eignet sich für Wanderer aller Stufen, die Touren sind nicht übermäßig schwierig. Mit ein bisschen Durchhaltevermögen werden Sie die Etappen locker meistern. Sie nächtigen in schönen Mittelklasse-Hotels, wo Sie mit jeder Menge Herzlichkeit und kulinarischen Leckerbissen bewirtet werden.

Genusswandern
Genusswandern
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabrina Huber
Sabrina Huber
+43 6219 60877 172 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Reiseverlauf

Von Innerrhoder Hauptort Appenzell steigt der Weg auf die Alp Wasserschaffen. Auf dem Kronberg-Grat, parallel zum Alpstein und mit entsprechend fantastischer Aussicht, erreichen Sie den Gipfel. Anschließend geht’s durch die traumhafte Alplandschaft hinunter auf die Schwägalp zur Talstation der Säntis-Luftseilbahn.

ca. 5,5 Stunden
16 km
1.150 m
580 m

Prächtige Wanderung nach Lutertannen und über den Aussichtspunkt Risipass nach Stein im Toggenburg. Eine Alp reiht sich heute an die Nächste und Wiesen und Weiden, naturnahe Flachmoore und Nadelwälder wechseln sich in bunter Folge ab. Abends erreichen Sie das Toggenburg mit den Dörfern Stein und Alt St. Johann.

ca. 4 Stunden
12 km
490 m
990 m

Der recht lange Aufstieg von Stein zur Vorderen Höhe wird mit einer herrlichen Aussicht auf die Glarner Berggipfel belohnt. Eine abwechslungsreiche Höhenwanderung führt um den Gulmen herum, zum Mattstock hinüber und dann wieder hinunter nach Amden.

ca. 6 Stunden
19 km
880 m
1.290 m

Mit dem Bus hinunter nach Ziegelbrücke und mit der Bahn weiter nach Siebnen. Ein zünftiger Aufstieg zum Stöcklichrüz und dann folgt eine prächtige Höhenwanderung um den nördlichen Teil des Sihlsees nach Einsiedeln. Die St. Meinradskapelle am Etzelpass und das Geburtshaus von Paracelsus sind nicht nur bei Pilgern beliebte Zwischenziele.

ca. 6 Stunden
19 km
1.100 m
600 m

Tourencharakter

Einfache Wanderungen auf guten Wanderwegen. Für die letzten beiden Etappen wird eine gute Kondition für die längeren Auf- und Abstiege benötigt.

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Appenzell
  Saison 1
14.05.2022 - 20.05.2022
24.09.2022 - 16.10.2022

Anreise täglich
Saison 2
21.05.2022 - 23.09.2022

Anreise täglich
Alpenpanorama-Weg Ostschweiz, 6 Tage, CH-OSWAE-06X
Basispreis
659,00
729,00
Zuschlag Einzelzimmer 219,00 219,00

Kategorie: schöne 3***-Hotels, 1x 4****-Hotel auf der Schwägalp

Saison 1
14.05.2022 - 20.05.2022
24.09.2022 - 16.10.2022
Anreise täglich
Saison 2
21.05.2022 - 23.09.2022
Anreise täglich
Alpenpanorama-Weg Ostschweiz, 6 Tage, CH-OSWAE-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
659,00
219,00
729,00
219,00

Kategorie: schöne 3***-Hotels, 1x 4****-Hotel auf der Schwägalp

Saison 1
14.05.2022 - 20.05.2022
24.09.2022 - 16.10.2022
Saison 2
21.05.2022 - 23.09.2022
Appenzell
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
75,00
39,00
75,00
39,00
Zusatznächte
Anreiseort: Appenzell
  Saison 1
14.05.2022 - 20.05.2022
24.09.2022 - 16.10.2022

Anreise täglich
Saison 2
21.05.2022 - 23.09.2022

Anreise täglich
Appenzell
Doppelzimmer p.P. 75,00 75,00
Zuschlag Einzelzimmer 39,00 39,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnanreise nach Appenzell.
  • Flughafen St. Gallen-Altenrhein oder Zürich
  • Parken: kostenpflichtige Parkplätze in Hotelnähe, ca. € 8,- pro Tag. Keine Vorreservierung möglich.
  • Rückreise per Bahn über Biberbrugg und Herisau nach Appenzell. Dauer ca. 2 Stunden.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, ca. € 10,- pro Person
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Sabrina Huber
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabrina Huber, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren

(7)
Tourencharakter
Wandern
Deutschland

Schwarzwald - Bodensee

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Bergwandern
Schweiz

Aletsch Panoramaweg & Lötschberg-Südrampe

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Tourencharakter
Wandern
Schweiz

Jura-Höhenweg

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Bergwandern
Schweiz

Vierwaldstättersee Rundtour

7 Tage | Individuelle Einzeltour