Traumhafter Wanderurlaub im Frühling

Mit Eurohike in die Wandersaison starten.

Sobald der Winter langsam weicht, die Sonne tagtäglich ein wenig kräftiger strahlt und sich erste, zarte Frühlingsboten zeigen, regt sich unbändige Sehnsucht nach frischer Luft, Natur und Bewegung. Dann ist es allerhöchste Zeit, sich Gedanken zu machen, wo und wann man die diesjährige Wandersaison eröffnen möchte. Das „Wann“ ist im Moment noch mit einigen Fragezeichen behaftet: Aktuell ist keine zuverlässige Aussage möglich, ab wann wir wieder frei unterwegs sein und zumindest in Österreich, Deutschland und in nahen Ländern und Regionen reisen können. Doch zum „Wo“ haben die Wanderprofis von Eurohike bereits wunderbare Empfehlungen, wo sich das Frühlings­erwachen und die farbenfrohe Zeit der Blüte vorzüglich erleben lässt. Hier drei Tipps zu Wanderreisen, die sich in den Monaten bis zum Frühsommer von ihrer allerschönsten Seite zeigen und einen großartigen Auftakt in ein aktives Jahr versprechen. Mehr zum Wanderurlaub im Frühling auf einen Blick.

Frühlingshafte Blütenpracht am Welterbesteig Wachau

Weissenkirchen in der Wachau

Wein, Kultur und Natur ergänzen sich in der Wachau zu einer einzigartigen Symphonie. Die vielbesungene Donau schlängelt sich durch eine unvergleichlich reizvolle Landschaft, geprägt von einzelnen schroffen Felsen, aussichtsreichen Hügeln, charakteristischen Weinterrassen und unzähligen Marillengärten. Zwischen Ende März und Anfang April hüllen die Blüten der Marillenbäume die Region am Welterbesteig Wachau in ihr vielleicht schönstes Kleid – eine opulente Farbenpracht! Bereits im Jahr 2000 wurde die Wachau von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet, der gleichnamige Steig führt zu ihren schönsten Ecken. Gestartet wird in Krems, über Dürnstein mit seiner berühmten Ruine und Weißen­kirchen führt die bestens gepflegte Route bis in den Weinort Spitz und weiter bis zum eindrucksvollen Stift Melk, der eindrucksvoll über der blauen Donau thront. Die Schifffahrt retour zum Ausgangspunkt ist inkludiert – eine ideale Gelegenheit, um die Highlights der vergangenen Tage entspannt Revue passieren zu lassen. Die Reise ist auch als verkürzte 5 Tages-Variante bis Spitz buchbar. Wer besonderen Wert auf liebevoll ausgewählte Hotels mit besonderem Komfort legt, sollte sich die die Variante „mit Charme“ näher ansehen. Lesen Sie mehr über den unvergleichbar schönen Frühlingsbeginn in der Wachau auf unserem WanderBlog.


Wandern: Welterbesteig Wachau, 8 Tage | Individuelle Einzeltour | 5 oder 8 Tage | Auch als Wanderreise Welterbesteig Wachau mit Charme, 8 Tage buchar | tägliche Anreise von (frühestens) 27.03. bis 10.10.2021 | ab EUR 399,– pro Person

Blick auf die bunten Häuser von Manarola

Wandern an der malerischen Küste Liguriens: Cinque Terre

Das Meer immer im Blick, die Sonne strahlt vom Himmel, die Panoramen sind schlichtweg einzigartig. Die Cinque Terre – eine der beliebtesten Wanderregionen Europas – bezaubert gerade im Frühling, wenn die Lust auf Wärme und Entspannung am allergrößten ist. Die Häuser mit den kunterbunten Fassaden „kleben“ förmlich an den steilen Hängen, unten im kleinen Hafen schaukeln die Fischerboote auf dem glitzernden Wasser. Oberhalb der Ferienorte der malerischen ligurischen Küste verlaufen alte Maultierpfade durch urtümliche, fast unberührte Landschaft. Diese Wege zwischen Portofino und Portovenere führen durch Oliven- und Zitronenhaine, Weingärten und entzückende Bergdörfer – mitunter steinig und schmal, aber immer mit herrlichen Ausblicken. Hat man sich einmal beim Gläschen Vino während der Mittagspause verplaudert oder wird eine Tagesetappe doch zu lang und anstrengend, lässt sie sich bequem per Bahn abkürzen. Wer Italien liebt und seinen kleinen Teil vom „dolce Vita“ erleben möchte, fühlt sich auf dieser Wanderreise in Italien bestens aufgehoben.


Wandern: Cinque Terre, 8 Tage | Individuelle Einzeltour | 8 Tage | tägliche Anreise von (frühestens) 30.03. bis 03.10.2021 | ab EUR 739,– pro Person

Im sonnigen Süden der Schweiz: Tessiner Highlights

Bootfahrt am Luganersee

Alpine Landschaft trifft auf südliches Flair – so lässt sich der außergewöhnliche Charakter des Tessins punktgenau beschreiben. An der Alpensüdseite gelegen und von Italien umringt, ist die Region ein wahres Paradies für Wanderer. Immer verspürt man die Besonderheit, die einen während der gesamten Reise umgibt: eine herrliche Symbiose aus Schweizer Akkuratesse und mediterraner Lebendigkeit. Die Täler sind einsam, die Höhenwege aussichtsreich, die Städte strotzen nur so vor Lebenslust und Italianità. Von den erhabenen Burgen Bellinzonas führt die Route ins quirlige Lugano, per Schiff geht es über den Lago Lugano bis nach Mendrisio. Die Tagesetappen sind eher kurz gehalten, dafür aber durchaus „knackig“ – es geht steil bergauf und bergab. Umso genussvoller kann man sich den prachtvollen Ausblicken auf die umliegenden Seen, verzweigten Täler und traditionellen Bergdörfer hingeben. Nach der Anstrengung ist der Besuch eines der vielen traditionellen Grotti zu empfehlen: In den oft rustikalen Lokalen im Freien werden leckere lokale Produkte und Gerichte serviert, den Durst löscht man mit Gazzosa (Limonade) oder man nippt an einem Gläschen Merlot. Lebensfreude pur! Mehr Infos zu den Wanderferien in der Schweiz.

Wandern: Tessiner Highlights, 7 Tage | Individuelle Einzeltour | 7 Tage | Anreise täglich von (frühestens) 20.03. bis 17.10.2021 | ab EUR 839,– pro Person

Kontakt:

Verena Sonnenberg

Eurohike Wanderreisen
Eurohike Wanderreisen - Eurofun Touristik GmbH
Mühlstraße 20, A-5162 Obertrum
Tel.: +43 (0) 6219 60888-160 | Fax: +43 (0) 6219 8272
www.eurohike.at | v.sonnenberg@eurohike.at

(15)
Tourencharakter
Wandern
Österreich

Welterbesteig Wachau

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Tourencharakter
Wandern
Italien

Cinque Terre

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Wandern
Schweiz

Tessiner Highlights

7 Tage | Individuelle Einzeltour