Wandern mit Charme

Nächtigen in Unterkünften mit dem "gewissen Etwas"

Zuerst sei kurz festgehalten: Wandern vermittelt (fast) immer seinen reizvollen Charme! Denn gemächlich und entspannt lassen sich so Schritt für Schritt Länder und Regionen auf ganz eigene, sympathische und ursprüngliche Weise erkunden. Doch die Eurohike-Reisekategorie „Wandern mit Charme“ setzt den umfassend organisierten Wanderreisen mit Gepäcktransport die Krone auf: Zusätzlich zum gewohnt umfangreichen Leistungsangebot wird bei Reisen unter diesem Label ganz besonderer Wert auf die Unterbringung gelegt.

Mit großer Sorgfalt werden nur Unterkünfte entlang einer etablierten Route ausgewählt, welche ganz besonderes Ambiente bieten, meist in landestypischem Design. Sei es ein urig-prächtiger 3***-Traditionsgasthof inmitten herrlicher Berge, ein elegantes 4****S-Thermenhotel mit Pool-Landschaft und Wellnessbereich oder eine stilvolle Finca auf Mallorca, umringt von großzügigen Gärten und blühenden Bäumen. Entspannung und Komfort für viel erholsame Zeit nach den täglichen Wanderungen ist das oberste Credo. Selbstverständlich darf ein kulinarisches Angebot der Extraklasse dabei nicht fehlen. Hier die Halbpension mit abendlichen, mehrgängigen Menüs nicht mit zu buchen, wäre eine beinah unerlässliche lukullische Sünde!

Hier stellen wir Ihnen drei unserer beliebtesten „Wanderreisen mit Charme“ vor:

  • Am Welterbesteig Wachau lassen sich Wein & Kultur ganz einfach mit Charme verbinden. Die Route zwischen Krems und Melk liefert traumhafte Ausblicke auf schroffe Felsen, sanfte Hügel, Weinterrassen und die schöne blaue Donau.
     
  • Gipfel, Seen und charmante Hotels warten auf der Wanderreise vom malerischen Königssee zum Chiemsee. Die Chiemgauer Alpen und ihre weiten, grün-bunt geschmückten Almlandschaften bieten Idylle und Natur pur.
     
  • Die Tour entlang der alten Via Claudia Augusta führt auf den Spuren der Römer vom Reschensee aus durch Südtirol. Vorbei an Burgen und Schlössern, Wein- und Obstgärten – mit ungemein erholsamen Nächten in erlesenen Charme-Hotels.

Welterbe-Steig Wachau: Wein & Kultur einfach mit Charme verbinden

Von der blauen Donau durchflossen, vom Klima begünstigt und von der Natur verwöhnt zeigt sich die Wachau tagtäglich von ihrer schönsten Seite. In der Region zwischen Krems und Melk gedeihen edelste Reben auf den so charakteristischen Weinterrassen. Die erlesensten Tropfen lassen weltweit die Sommeliers mit der Zunge schnalzen, Marmelade aus Wachauer Marillen zaubert den süßen Leckermäulern ein beglücktes Grinsen ins Gesicht. Kein Wunder, dass diese herrliche Gegend mit schroffen Felsen, sanften Hügeln und traumhaften Ausblicken im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde!

Wer sich vom 4****-Steigenberger Hotel & Spa in Krems aus auf den Welterbesteig Wachau begibt, darf sich bereits im 4****-Gartenhotel Pfeffel in Dürnstein über ein 4-gängiges Wein­degustationsmenü mit hauseigenen Weinen freuen. Im liebevoll renovierten alten Schiffs­meisterhaus in Weißenkirchen oder im barocken Landschlösschen in Spitz an der Donau lässt es sich abends herrlich durchatmen. Im letzten Etappenort Krems wartet das 4****-Hotel Wachau mit preis­gekrönter Küche, deliziösen Fischgerichten und Wildspezialitäten. Der Blick zurück von der Sonnenterrasse aus verspricht nur eins: Schön wars, so lässt es sich leben.

Wandern mit Charme: Welterbesteig Wachau  Individuelle Einzeltour, 8 Tage, tägliche Anreise von 25.03. bis 16.10.2016, ab EUR 735,– pro Person

Gipfel, Seen und charmante Hotels zwischen Königssee und Chiemsee

Auf der einen Seite der imposante Ausblick auf unzählige markante, felsige Alpengipfel, auf der anderen das liebliche Alpenvorland, das sich bis hin zum bayerischen Meer, dem dunkel­blau glitzernden Chiemsee, zieht. Dazwischen ruhen die Chiemgauer Alpen im Grenzgebiet von Salzburg, Tirol und Bayern. Mit ihren sanft geschwungenen Höhen und den weiten, grün-bunt geschmückten Almlandschaften ist man auf der Route vom malerischen Königssee aus innerhalb weniger Wanderminuten weit weg vom Alltag. Stille, wahre Idylle und traumhafte, naturbelassene Schönheit machen sich breit.

Im 3***-Traditionshaus vor der majestätischen Kulisse des Watzmanns fällt die Einstimmung auf die kommende Bergwanderwoche ganz leicht, im Vitalhotel Mühlpointhof in Lofer erfrischt der Sprung in den hauseigenen Badeteich ganz ungemein. Gemütlich und heimelig locken die Zimmer und die traditionelle Holzstube im 4****-Hotel Gut Steinbach in Reit im Winkel. Nur wenige Meter vom Chiemsee, dem lieblichen Hafen und der geschäftigen Promenade entfernt, lässt man die beein­drucken­den, aber doch anstrengenden Tage im 4****-Garden-Hotel Reinhart im Wellnessbereich mit Pool ausklingen. Oder sollte man vielleicht doch noch zwei, drei Tage anhängen und einfach nur relaxen?

Wandern mit Charme: Königssee – Chiemsee  Individuelle Einzeltour, 8 Tage, Anreise Samstag oder Sonntag von 28.05. bis 09.10.2016, ab EUR 735,– pro Person

Via Claudia mit Charme: Auf den Spuren der alten Römer durch Südtirol

Auf dem Kultur- und Handelsweg zwischen der Donau und dem Adriahafen „Altinum“ nahe Venedig haben sich schon vor vielen Jahrhunderten die alten Römer ihre Leder­sohlen durchgelaufen. Aber auch sie müssen schon begeistert gewesen sein, vom Blick auf die herrlichen Bergpanoramen unterhalb des Reschensees. Im heutigen Vinschgau liegen prächtige Wein- und Obstgärten, mächtige Burgen und Schlösser an beiden Seiten der Wanderroute entlang der alten Via Claudia Augusta. Jeder Zwischenstopp wird zum bewegenden Natur- und Kulturerlebnis, jede Nächtigung zum charmanten Erholungshort für Körper, Geist und Seele.

So bereits beim Start in Reschen in der 4****-Villa Waldkönigin, idyllisch am Rande eines Lärchenwaldes gelegen. Die Whirlpools und Saunen der Hotels in Burgeis und Schluderns sprudeln müde Wanderbeine wieder frisch, im riesigen Park des 4****-Land­hotels Sand in Naturns/Tschars warten nichts als Ruhe, ein herrlicher Naturbadeteich und ausgezeichnete regionale Küche. Gediegene Eleganz versprüht das 4****S-Hotel Pienzenau am Schlosspark in der mediterranen Thermenstadt Meran, im 4****-Traditions­haus Goldener Stern in Kaltern lassen sich die berühmten Weine der Umgebung in historischer Atmosphäre verkosten.

Wandern mit Charme: Via Claudia Augusta II Individuelle Einzeltour, 9 oder 7 Tage, Anreise Freitag, Samstag oder Sonntag von 22.04. bis 09.10.2016, ab EUR 665,– pro Person

Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!