Wanderurlaub im Sommer

Wandern und Sommer: Ein perfektes Duo
Malerischer idyllischer Sandstrand

Die schönsten Wanderurlaube für heiße Tage

Der Sommer ist wie gemacht für ausgedehnte Bergtouren oder einen Wanderurlaub in kühleren Gefilden. Wenn das Thermometer Temperaturen jenseits der 30 Grad anzeigt, tun Bergpausen richtig gut. Im Sommer erleben die Wander-Destinationen Europas ihren Höhepunkt: Alles blüht, der Himmel ist klar und die Abende lassen sich bei dem einen oder anderen Glas Wein auf der Hotelterrasse verbringen. Eurohike hat die schönsten Wanderrouten für jeden Geschmack im Angebot. Von intensiven Bergtouren über Wanderurlaube am Meer bis hin zu Wandertagen mit kulturellen Höhepunkten ist für jeden Wunsch etwas dabei.
 

 

Großbritannien und die Bretagne: ein Sommertraum für Wanderer

Konstante Temperaturen, ein kulturelles Highlight nach dem anderen sowie eine beeindruckende Landschaft: Das alles macht einen Wanderurlaub in Großbritannien oder in der Bretagne so unvergesslich. Diese Regionen haben ihren unverwechselbaren, einzigartigen Charme, doch beide sind ideale Wanderziele im Sommer.

Zauberhafte Bretagne: Der kräftige Wind an den Steilküsten Nordost-Frankreichs kommt Ihnen im Sommer bestimmt ganz recht! Denn der Wanderurlaub in der Bretagne verführt mit traumhaften Küsten wie der rosafarbenen Granitküste oder der Golêo Küste zu ausgedehnten Wandertagen. Neben dem beeindruckenden Spiel der Gezeiten erhalten Sie tiefe Einblicke in das Leben der Menschen im französischen Küstengebiet: vom Gemüseanbau bis zur Fischerei und dem regen Treiben auf den Wochenmärkten.

Sommer-Abenteuer in Großbritannien: Schottland, England, Wales – jede Region ist anders und doch verbindet sie der typisch britische Charme. Wer im Sommer einen Wanderurlaub in Großbritannien verbringt, wird mit zahlreichen Eindrücken heimkehren. Egal, ob es die sanften Hügel der Cotswolds sind oder die romantischen Küsten von Cornwall: Großbritannien ist vor allem im Sommer eine Wanderreise wert.

Sommerliche Auszeit beim Bergwandern

Die Berge Österreichs, Deutschlands und der Schweiz sind die perfekten Orte, um der Sommerhitze zu entfliehen. Sanfte Brisen, traumhafte Ausblicke über die Berggipfel und kulinarische Gustostückerl sind Wanderern dort sicher. Die Bergwanderungen erfordern etwas mehr Kondition als Genusswanderungen, werden aber mit beeindruckenden Zielen belohnt. Täglich werden Wanderungen zwischen vier und sechs Stunden Dauer zurückgelegt. Werfen Sie einen Blick auf die ausgewählten Bergwanderungen, die sich ganz besonders gut für die Sommermonate eignen.

Bergtouren in Österreich: Im „Land der Berge“, Österreich, gibt es jede Menge Gipfel zu erklimmen und Almen zu besuchen. Sei es in Tirol, Salzburg oder Kärnten: Anspruchsvolle Bergwandertouren erwarten Sie in vielen Regionen des Alpenstaats. Für einen ausgedehnten Wanderurlaub im Sommer empfiehlt Ihnen das Eurohike-Team den neuen Fernwanderweg Salzalpensteig. Auch der Dachstein-Höhenrundweg ist bestens für eine sommerliche Wanderreise geeignet, die vor allem mit naturbelassenen Landschaften beeindruckt. Täglich grüßt die Bergkulisse außerdem auf Wanderungen zwischen den Salzburger Gipfeln und den Kitzbüheler Alpen.

Deutschlands anspruchsvolle Wanderungen: Auch in Deutschland sind Eurohike-Wanderurlaube in luftigen Höhen zu finden. In den Chiemgauer Alpen wandern Sie zwischen den Panoramen von Bergen und Seen, während Sie der Schwarzwald in seinen mystischen Bann zieht. Auf dem Rheinsteig wandern Sie von Mainz nach Koblenz, vorbei an Weinbergen und Burgen. Kulinarische Genüsse sind dabei garantiert!

Schweiz im Sommer: Die Bündner Alpen, das Tessin, Graubünden oder das Gotthard-Massiv – kaum ein Land bietet so viele einmalige alpine Plätze wie die Schweiz. Haben Sie die Berge erst einmal erklommen, ist Ihnen eine kühle Brise, die über die Gipfel weht, sicher. Ideale Voraussetzungen für einen Wanderurlaub im Sommer!

Sommer-Wanderurlaub buchen mit Eurohike

Den Möglichkeiten, einen aktiven Sommerurlaub zu verbringen, sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Die Wanderurlaube von Eurohike bieten abwechslungsreiche Touren und das gewohnte Plus an Service. Dazu zählen die Buchung der Unterkünfte und natürlich auch der beliebte Gepäcksservice. Der stellt sicher, dass Ihre Koffer schon auf Sie warten, wenn Sie im Hotel ankommen. Zusätzlich sind Ihnen auf Ihren Wanderungen die schönsten Plätze sicher, denn jede Tour wird regelmäßig durch Eurohike-Wanderexperten geprüft.

Lassen Sie sich vom Eurohike-Beratungsteam bei der Wahl Ihres nächsten Sommerurlaubs unterstützen!

2019
Wanderung zum Schloss Neuschwanstein
Tourencharakter
Wandern
(14)
Deutschland

König-Ludwig-Weg

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Schon König Ludwig II. wusste, warum er sich im Alpenvorland Bayerns so wohl fühlte. Es war bestimmt die idyllische Natur mit sanften Hügeln und Wald- und Wiesenlandschaften, die ihn dazu bewegte, sich hier niederzulassen. Die Wanderroute des König-Ludwig-Wegs wird ihrem Namen gerecht, denn sie führt vorbei an den Orten, in denen der beliebte Adelige seine Spuren hinterließ. Der Starnberger See und Schloss Neuschwanstein sind nur zwei Höhepunkte des Wanderurlaubs. Tun Sie es dem Märchenkönig gleich und verlieben Sie sich getrost in das bezaubernde Bayern. Details zum Wanderurlaub auf dem König-Ludwig-Weg Seen, Naturschutzgebiete, kleine Dörfer, Klöster und Biergärten: Auf bayerisches Lebensgefühl treffen Sie auf dem König-Ludwig-Weg täglich. Und auf beschauliche Natur sowieso, denn die Wanderoute führt Sie an die schönsten Plätze der Region. Die achttägige, sehr gemütliche Wanderreise macht richtig Lust, sich in der unberührten Natur niederzulassen und zu entspannen. Schön, dass es im Alpenvorland zahlreiche Logenplätze gibt. Die Highlights des König-Ludwig-Wegs auf einen Blick: Fernblicke auf berühmte Gipfel: Obwohl Sie durch das hügelige Alpenvorland wandern, erblicken Sie in der Ferne die Ammergauer Alpen, die Zugspitze und die Allgäuer Berge. Schlösser, Klöster und hübsche Städtchen: Dort, wo sich König Ludwig besonders wohl gefühlt hat, hinterließ er bis heute seine Spuren – wie in Neuschwanstein oder Hohenschwangau. In den kleinen Dörfern in Bayern können Sie sich wie zuhause fühlen. Bayerische Seen: Der Starnberger See und der Ammersee zählen zu den beliebtesten Badeplätzen der Bayern. Auf der Wanderstrecke bewundern Sie die Seen von Panoramapunkten aus. Wissenswertes zum König-Ludwig-Weg Am ersten Tag können Sie das Flair am Starnberger See in sich aufnehmen. Nach der eigenen Anreise nach Bernried haben Sie ausreichend Zeit, den Ort zu erkunden – zum Beispiel das Kloster Bernried oder die bekannte Expressionistensammlung im „Museum der Phantasie“ (Ausstellung noch bis zum 9. Juli 2017). Die nächsten sieben Tage stehen unter dem Stern des Märchenkönigs! Auf gemütlichen Wanderungen, die zwischen 13 und 21 Kilometer lang sind, wandern Sie vom Starnberger See bis zur Endstation Füssen. Alle Wanderungen führen abwechselnd auf Wander- und Waldwegen entlang. Ideal also, wenn Sie auch Ihren Hund mit zum Wandern nehmen möchten! Dank des Gepäcktransports von Eurohike müssen Sie sich nicht um Ihre Koffer kümmern. Die werden nämlich bei einem Unterkunftswechsel in das nächste Hotel gebracht. Sie suchen nach einer gemütlichen Wanderreise mit jeder Menge Kultur und Kulinarik? Dann ist der König-Ludwig-Weg wie für Sie gemacht! Bei Fragen steht Ihnen das kompetente Eurohike-Team jederzeit zur Seite!
Details anzeigen
2019
Faszinierende Aussicht von der Erichhütte
Tourencharakter
Bergwandern
(12)
Deutschland / Österreich

Bayerische & Salzburger Alpen

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Gleich zwei Alpenlandschaften erkunden Sie bei dieser Bergwandertour von Bayern nach Salzburg. Das Eurohike-Team führt Sie auf der achttägigen Tour entlang wunderschöne Übergänge in den Bayerischen & Salzburger Alpen zu den nächstgelegenen Tälern. Gemütlichkeit genauso wie imposante Gesteinsformationen inklusive. Fixer Tagespunkt auf jeder Wanderroute: der Abstecher in eine der vielen Almhütte, wo bereits ein kühles Bier oder spritziges „Kracherl“ auf Sie warten! Details zum Bergwandern in den Bayerischen & Salzburger Alpen Die Bergwandertour startet bereits mit einem Highlight: Denn nach der individuellen Anreise an den Königssee steht an Tag zwei der Nationalpark Berchtesgaden auf dem Programm. 19 Kilometer lang wandern Sie durch das Reservat, vorbei an den Grenzbalken ins Salzburger Land. Ringsherum die rauschenden Wasserfälle der Seisenbergklamm. Und auch in den nächsten Tagen jagt ein Höhepunkt den nächsten. Zum Beispiel: die Pinzgauer Grasberge, eine Höhenwanderung zum bekannten Arthurhaus, ein Besuch auf der Burg Hohenwerfen (im Angebot nicht inkludiert) und vieles mehr.  Die Highlights in den Bayerischen & Salzburger Alpen auf einen Blick: Königssee & Nationalpark Berchtesgaden: links und rechts steil aufsteigende Felswände und ein Naturschutzgebiet wie aus dem Bilderbuch. Wer genau hinsieht, erhascht vielleicht einen Blick auf eine Gams oder ein scheues Murmeltier. Almhütten mit hausgemachten Köstlichkeiten: eine Landschaftskulisse, so romantisch wie in einem Heimatfilm. Und mittendrin zahlreiche Hütten. Legen Sie eine Pause ein und lassen Sie sich die deftig-köstlichen Kreationen der Hüttenwirte schmecken. Torrener Joch & Jenner: Sie erwartet ein langer Anstieg zum Grenzübergang und weiter zum Jenner Gipfel. Nun noch ein Transfer zum Bluntautal, danach werden Sie mit einzigartigen Almlandschaften und schroffen Felsformationen belohnt. Wissenswertes zur Wanderreise in den Bayerischen & Salzburger Alpen Ihre Bergwanderreise in die Almlandschaften von Bayern und Salzburg beginnt mit der eigenen Anreise nach Schönau am smaragdgrünen Königssee. In den nächsten sieben Tagen sind Sie auf gut ausgebauten Wanderwegen unterwegs. Allerdings erfordert so mancher Anstieg eine gute Grundkondition! Mögen Sie es etwas höher und genießen Sie gerne die Fernsicht auf die faszinierende Bergwelt? Dann wird Sie diese Höhentour garantiert verzaubern! Spätestens bei der Übernachtung am Fuße des Hochkönigs fühlen Sie sich wie im Paradies! Sie können es nicht mehr erwarten und haben Ihre Wanderschuhe schon geputzt? Dann buchen Sie gleich Ihr nächstes Wanderabenteuer mit Eurohike!
Details anzeigen
2019
Schiffsanlegestelle am Hallstättersee
Tourencharakter
Genusswandern
(21)
Österreich

Genusswandern im Salzkammergut

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Malerische Ortschaften mit idyllischen Seen, umringt von atemberaubender Berglandschaft – das Salzkammergut wirkt, als wäre es einem Bilderbuch entsprungen. Auf dieser Wanderreise lernen Sie österreichische Geschichte und Kultur in ihrer schönsten Form kennen. Wussten Sie, dass der kleine Ort Hallstatt als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde? Begeben Sie sich auf eine Reise durch das Salzkammergut, die vielseitiger nicht sein könnte. Details zum Wanderurlaub im Salzkammergut Erkunden Sie die schönsten Ortschaften am glitzernden Wolfgangsee: St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl. Später führt Sie der Weg weiter nach Bad Ischl und Bad Goisern, bis Sie schließlich im geschichtsträchtigen Hallstatt ankommen. Auch der Hallstätter See lädt mit seinem glasklaren Wasser an warmen Sommertagen zum Abkühlen ein. Die Highlights der Wandertour im Salzkammergut auf einen Blick: Baden in glasklarem Wasser: Der Wolfgangsee und der Hallstätter See gelten als zwei der bezauberndsten Gewässer im ganzen Salzkammergut. Da wagt jeder gerne einen Sprung ins kühle Nass … Mit der Schafbergbahn zum Panoramablick: Erleben Sie die Seenlandschaft in Miniaturperspektive. Am Schafberg eröffnet sich Ihnen ein Ausblick, der seinesgleichen sucht. Besichtigung der Kaiservilla und des Hotels Austria: Wo sich einst Kaiser Franz Josef und Elisabeth von Bayern (besser bekannt als Sisi) verlobt haben, herrscht heute noch kaiserliches Flair. Salzbergwerk von Hallstatt: Tauchen Sie in die Geschichte der Salzgewinnung ein und nehmen Sie an einer spannenden Führung ins Salzbergwerk teil. Wissenswertes zur Wanderreise im Salzkammergut Die acht- oder fünftägige Reise beginnt im stilvollen Ort St. Wolfgang. Von diesem malerischen Platz aus bringt Sie die nostalgische Schafbergbahn auf den Gipfel, von dem Sie einzigartige Ausblicke genießen. Sie spazieren am charmanten Seeufer bis nach St. Gilgen. Auch eine Schifffahrt darf auf der Wandertour durch die seenreiche Region natürlich nicht fehlen! Am Schwarzensee stärken Sie sich mit regionalen Köstlichkeiten, bevor es zur Seepromenade nach Strobl am Wolfgangsee geht. Am vorletzten Tag wandern Sie durch das UNESCO-Weltkulturerbe Hallstatt. Tipp: Den perfekten Überblick über die fesselnde Umgebung erhalten Sie vom Rudolfsturm! Auf der Genusswanderung sind Sie täglich zwischen dreieinhalb und fünfeinhalb Stunden unterwegs, sie eignet sich daher ideal für Wandereinsteiger. Das Eurohike-Team freut sich, Sie bei der Reisebuchung der Salzkammergut-Genusswanderung zu unterstützen! Buchen Sie sich jetzt gleich Ihren Platz für die individuelle Wandertour!
Details anzeigen
2019
Landestypisches Dorf im Chiemgau
Tourencharakter
Bergwandern
(6)
Deutschland

Salzalpensteig 1

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Die Weitwanderung vom Chiemsee bis zum Königssee bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Landschaftsbild. Lieblichen Ufern folgen historische Salz- und Salinenorte und kantige Gebirgswände in den Chiemgauer Alpen und dem Steinernen Meer. Grünblaue Bergseen, malerische Naturschutzgebiete und viel Wissenswertes über das weiße Gold begleiten Sie auf der Weitwanderung. Details zur Weitwandertour Salzalpensteig 1 Typisch bayrische Bauerngehöfte und ein ruhiges Naturschutzgebiet eröffnen Ihre Wanderung am Chiemsee. Ein Schluchtensteig führt in den bekannten Ferienort Winkl, von wo aus Sie an der Biathlon Arena in Ruhpolding vorbeiwandern. Mit etwas Glück können Sie dort das Rollskitraining beobachten. Die Soleleitungswege bringen Sie schließlich nach Schönau zum grünen Königssee. Ihre ständigen Begleiter auf der gesamten Strecke: Panoramaausblicke und gurgelnde Wasserfälle!  Die Highlights der Weitwandertour Salzalpensteig 1: Kristallklarer Bergsee: Der Aufstieg zum Taubensee, einer herrlich grünblauen Oase, lohnt sich definitiv. Tauchen Sie Ihre überhitzten Füße ins kühle Nass. Zeit zum Durchatmen haben Sie im Luftkurort Inzell. Genießen Sie das typisch bayerische Flair und gönnen Sie sich eine Maß Bier. Rupertus Therme: Zeit, die Füße hochzulegen. Die müden Muskeln brauchen Entspannung, und die gelingt am besten im wohlig-warmen Solewasser. Wissenswertes zur Weitwanderreise vom Chiemsee zum Königssee: Gestartet wird auf den Spuren des Salzes am drittgrößten See Deutschlands – dem Chiemsee. Von dort wandern Sie entlang des romantischen Chiemseeufers nach Marquartstein. Idyllische Almlandschaften, hohe Berge und schattige Kiefernwälder säumen Ihren Weg. Hoch oben zwischen Inzell und Bad Reichenhall liegt ein entzückender kleiner Bergsee. Der Thumsee garantiert nicht nur eine willkommene Abkühlung für Ihre Füße. Nein! Auch zum Schwimmen lädt der See im Sommer ein. Aber die achttägige Solewanderung gestaltet sich nicht nur abwechslungsreich, sie erweist sich auf manchen Streckenabschnitten auch als anspruchsvoll. Durchschnittlich wandern Sie pro Tag 18 Kilometer, für die Sie jeweils ca. sechs Stunden brauchen. An einigen Tagen ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vonnöten.
Details anzeigen
2019
Wanderpanorama am Königssee in Berchtesgaden
Tourencharakter
Bergwandern
(5)
Deutschland / Österreich

Salzalpensteig 2

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Auf der Wanderreise von Bayern bis nach Oberösterreich wandern Sie wortwörtlich auf den Spuren des Salzes! Denn das weiße Gold ist für die Regionen im und um das Salzkammergut prägend wie nichts anderes. Auf der Wandertour erwarten Sie atemberaubende Bergmassive, saftig-grüne Wälder und Wiesen sowie glasklare Seen mit Trinkwasserqualität. Wer immer schon wissen wollte, wie früher Salz abgebaut wurde, kommt bei dieser Reise ganz sicher auf seine Kosten. Details zur Bergwandertour Salzalpensteig 2 Auf gut beschilderten Wanderwegen geht es vom wunderschönen Königssee in Bayern durch das Tennengebirge über die Dachstein-Region bis in den UNESCO-Weltkulturerbeort Hallstatt. Nach einer aussichtsreichen Schifffahrt zur sagenhaften Wallfahrtskapelle St. Bartholomä stehen als Nächstes die Salzbergwerke in Dürrnberg und Hallstatt auf dem Programm. Ständiger Begleiter auf Ihrer Reise: Panoramaaussichten der ganz besonderen Art! Die Highlights der grenzüberschreitenden Wandertour: Einzigartige Ausblicke auf das Tennengebirge, den Dachstein-Gletscher, den Krippenstein und viele weitere imposante Gebirgszüge Salz-Pipeline und Salzbergwerke: Das geschichtsträchtige Bergwerk am Dürrnberg oder in Hallstatt – suchen Sie sich eines der Ausflugsziele aus oder besuchen Sie ganz einfach beide. Romantische Hütten finden Sie in Abtenau und Annaberg. Genießen Sie auf der urigen „Gsengalm“ köstliche regionale Schmankerl. Wissenswertes zur Wanderreise im Salzkammergut Starten Sie Ihren achttägigen Wanderurlaub direkt in dem Ort, in dem der Name Programm ist: Schönau am Königssee im Berchtesgadener Land. Von dort aus wandern Sie nach Bad Dürrnberg, Hallein und Golling. Entlang der Salzach führt der Weg dann durch die atemberaubenden Lammeröfen auf den Pass Lueg. Schließlich kommen Sie in Scheffau an, wo Sie das Tennengebirge aus nächster Nähe sehen. Weitere idyllische Orte am Tourenplan sind Annaberg, Abtenau, Gosau mit dem Gosausee und Bad Goisern. Am vorletzten Tag der Bergwandertour schlendern Sie gemütlich durch den weltbekannten Ort Hallstatt. Anschließend lassen Sie den Abend am besten gemütlich ausklingen, bevor es am nächsten Tag zurück in die Heimat geht. Die Wanderwege sind gut beschaffen, verlangen aber bei manchen Anstiegen eine gute Grundkondition. Gelebte Geschichte und Panorama-Aussichten, die ihresgleichen suchen – buchen Sie jetzt Ihre Wanderreise auf dem Salzalpensteig 2!
Details anzeigen
2019
Wandern mit Gipfelblick auf den Loser
Tourencharakter
Wandern
(6)
Österreich

Steirisches Salzkammergut

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Imposante Bergkulissen, beeindruckende Almlandschaften und glasklare Seen – so perfekt sieht das Ausseerland aus. Zudem erwarten Sie außergewöhnliche Bräuche, Tracht, Musik und Tanz. Ein besonderes Juwel ist die Tauplitzalm. Von den Einheimischen liebevoll „die Alm“ genannt, ist sie das größte Seehochplateau Mitteleuropas und liegt im Toten Gebirge. Details zum Wanderurlaub in der Steiermark und im Ausseerland Leidenschaftliche Wanderer, die einsame Pfade und eine abwechslungsreiche Natur schätzen, kommen auf dieser Wanderreise voll auf ihre Kosten. Sie lassen den Blick in die Weite schweifen und genießen die Schönheit und Stille der Landschaft. Auf der siebentägigen Tour erwartet Sie jede Menge Faszinierendes. Auf der Etappe vom imposanten Loser über den Tressensattel genauso wie entlang eines rauschenden Bergbaches. Oder beim anschließenden Rudererlebnis mit einem traditionellen „Traunerl“ über den See. Im grünen Herzen des Ausseerlandes spüren Sie die Natur hautnah! Highlights der Wanderung in der Steiermark und im Ausseerland auf einen Blick: Wandertipp Predigstuhl: Ein schroffer Gipfel erwartet Sie in 2.543 Metern Höhe. Der Aufstieg besticht durch unterschiedliche Landschaftsformen: weite Almen, alte Wälder und vom Gletscher geformte Seenplatten. Seenparadies Ausseerland: Ein kühles Nass folgt dem nächsten. Besuchen Sie unbedingt den Toplitzsee. Dort wird ein Schatz vermutet! Artenreiche Flora und Fauna: Blumenliebhaber aufgepasst! Ein Abstecher ins Tote Gebirge lohnt sich. Denn das Gebiet ist bekannt für seine artenreiche Blütenpracht. Wissenswertes zur Wandertour in der Steiermark und im Ausseerland Die Anreise erfolgt individuell mit Bus, Bahn oder dem eigenen Pkw nach Bad Goisern am Hallstätter See. Von dort geht es gleich weiter ins Wanderparadies Predigstuhl, von wo aus Sie die Almen, Hütten und Gipfel des Ausseerlandes erklimmen. Die Wandertour ist technisch nicht herausfordernd, jedoch braucht man für einzelne Abschnitte Trittsicherheit und gute Grundkondition. Im Schnitt sind die Tagestouren 17 Kilometer lang und dauern um die fünf Stunden. Hinweis: Die Wanderung ist auch für den treuen Vierbeiner geeignet!
Details anzeigen
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!