Wanderung entlang des Alpenpanoramaweges
Wandersteg in Rapperswil
Familienwanderung auf dem Via Jacobi

Via Jacobi: Rorschach - Einsiedeln

Appenzeller Charme & Einsiedler Klostergeschichten.

Verspielt, historisch, hügelig – diese drei Eigenschaften machen die Via Jacobi so charmant und reizvoll für viele Wanderer. Vom Bodensee nach St. Gallen bis ins Voralpenland des Appenzells werden Sie mit Brauchtum, Käse und jeder Menge Naturkulisse verwöhnt.

Doch das war noch lange nicht alles. In den sechs Tagen erwarten Sie noch weitere wild-romantische Streckenabschnitte vom Zürichsee bis Rapperswil oder in der Hochebene von Einsiedeln. Da könnte man glatt vergessen, dass Sie auf der Eurohike-Wanderreise auf ehemaligen Pilgerpfaden wandeln. Also genießen Sie die Via Jacobi und lassen Sie sich mitreißen von der traumhaften Landschaftskulisse in der Schweiz!

Details zum Wanderurlaub auf der Via Jacobi

Ausgangspunkt und gleichzeitig Start für die sechstägige Wanderreise ist der Ort Rorschach. Das Städtchen am Bodensee ist ein mittelalterlicher Verkehrsknotenpunkt und Seehafen von St. Gallen.
Das Besondere: Er wurde bereits um 1300 als Pilgerstation erwähnt. Von Rorschach aus führt die Reise weiter nach Herisau und Wattwil, einem der ältesten appenzellischen Kirchenorte.

An Tag vier erwartet Sie ein großes Erlebnis: Auf dem Streckenabschnitt von Wattwil nach Rapperswil finden Sie nämlich verschiedene Hohlwege vor. Und die machen jede Wanderung abwechslungsreich und spektakulär. Was das ist, ein Hohlweg? Seien Sie gespannt …!

Die Highlights der Wanderreise

  • Einsiedeln: Dieser Schweizer Ort ist nicht nur eines der wichtigsten Pilgerzentren auf der gesamten Route, sondern er bietet Ihnen auch noch sagenhafte Ausblicke auf den Zürichsee.
  • St. Gallen: Die Altstadt zählt zum UNSECO-Weltkulturerbe und bietet an jeder Ecke ein neues, wunderbares Fotomotiv. Kultur-Tipp: Planen Sie unbedingt einen Abstecher in die Stiftsbibliothek ein! Sie wurde spätestens im Jahr 719 gegründet und gehört zu den bedeutendsten historischen Bibliotheken der Welt.

Wissenswertes zur Wandertour von Rohrschach nach Einsiedeln

Die Wege auf dem ehemaligen Pilgerpfad verlaufen bis auf wenige An- und Abstiege durchwegs über flaches Gelände. Dennoch ist eine gute Grundkondition erforderlich, da Sie pro Tag circa 15 Kilometer zu Fuß zurücklegen. Tauchen Sie ein in die Schweizer Landschaft und lassen Sie die Natur auf sich wirken.

„Grüezi“ heißt es dann in einer der schönsten Landschaftskulissen der Schweizer Berge. Lust auf eine Wanderreise durch das Nachbarland? Dann buchen Sie jetzt gleich Ihren nächsten Urlaub!

Wandern
Wandern
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Thomas Wallner
Thomas Wallner
+43 6219 7444 162 Kontaktieren
ch_innland1_seperator

Reiseverlauf

Rorschach, mittelalterlicher Verkehrsknotenpunkt und Seehafen von St. Gallen, ist bereits seit dem Jahre 1300 als Pilgerstation erwähnt. Höhepunkte der Wanderung nach Herisau sind die Altstadt von St. Gallen (UNESCO Weltkulturerbe), der Besuch der Stiftsbibliothek in St. Gallen und die Brückenlandschaft in Bruggen.

ca. 7 Stunden
26 km
780 m
460 m

Herisau, ältester appenzellischer Kirchort, ist seit dem Jahre 907 bekannt. Der Weg führt an der ehemaligen Herberge „zum Goldenen Sternen“ vorbei und dann durch die wechselhafte Hügellandschaft des Appenzells und des Toggenburgs bis nach Wattwil.

ca. 7 Stunden
23 km
1.000 m
1.130 m

Zwischen Wattwil und Rapperswil ist die mit Einzelhöfen besiedelte Landschaft durch sanft geschwungene Hügel mit kleineren und größeren Waldstücken gekennzeichnet. Verschiedene schöne Hohlwege machen die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis.

ca. 6,5 Stunden
25 km
670 m
870 m

Die Wanderung führt über den 2001 neu erstellten Holzsteg von Rapperswil nach Hurden und über den Etzelpass bis nach Einsiedeln. Auf dem Weg zum wichtigsten Pilgerzentrum der Schweiz beeindruckt besonders die großartige Aussicht auf den Zürichsee.

ca. 4,5 Stunden
16 km
760 m
260 m

Tourencharakter

Es gibt nur wenige An- und Abstiege, aber die langen Etappen erfordern eine gute Grundkondition. Die Wege sind gut ausgebaut und einfach zu begehen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
04.05.2019 - 24.05.2019
17.08.2019 - 13.10.2019
täglich
Saison 2
25.05.2019 - 16.08.2019
täglich
Via Jacobi: Rorschach - Einsiedeln 6 Tage, CH-OSWRE-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
629,00
169,00
669,00
169,00

Kategorie: 3***-Hotels und Gasthöfe, 4****-Hotel in Rorschach

Saison 1
04.05.2019 - 24.05.2019
17.08.2019 - 13.10.2019
Saison 2
25.05.2019 - 16.08.2019
Rorschach
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Einsiedeln
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
112,00
161,00
76,00
112,00
112,00
161,00
76,00
112,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 5 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise:

  • Parken: Öffentliche Parkhäuser am Bahnhof Rorschach, ca. € 5,- pro Tag, keine Vorreservierung.
  • Rückreise per Bahn nach Rorschach, Dauer ca. 2 Stunden.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Bus- oder Bahnfahrt von/nach Lichtensteig, ca. € 10,- pro Person
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Thomas Wallner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Thomas Wallner, Kundenberatung
Robi auf dem Fahrrad

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!