Tapetenwechsel: Von den Alpen bis ans Meer wandern

Jedes Jahr haben Sie zu Hause dieselbe Diskussion: Wo soll‘s im Urlaub hingehen, in die Berge oder ans Meer? Eurohike hat die Lösung! Lesen Sie jetzt mehr!

Von hohen Gipfeln und sandigen Küsten

Quer durch die Alpen, ringsherum felsige Steilwände, hohe Berggipfel und frische, klare Höhenluft. Schritt für Schritt wird gewandert, über Stock und Stein. Dabei werden die Temperaturen von Tag zu Tag milder, die Luft salziger und das Klima mediterraner. Je weiter Ihre Füße Sie tragen, desto näher kommen Sie dem hellen und warmen Süden. Das klingt einfach herrlich? Ist es auch! Dank der facettenreichen Wanderreisen von Eurohike freuen sich Wanderbegeisterten auf einen Tapetenwechsel. Von den Alpen ans Meer. Stets mit dabei: ein landschaftlicher Wandel und wechselnde kulinarische Eigenheiten.

Der Sommer steht in den Startlöchern und die alljährliche Diskussion über das Urlaubsziel entfacht von Neuem. Am Küchentisch gibt es zwei Lager: Berge versus Meer. Am besten wäre es, man könnte beides in einem Urlaub vereinen. Warum eigentlich nicht? Lesen Sie jetzt mehr zu den drei Wandertouren, die beides bereithalten: Alpen und Meer!

Wanderhighlight an der Küste

Von den Weinbergen an die sonnige Riviera

Eine Wanderwoche par excellence und eine einzigartige Verbindung zwischen Land und Meer bietet Ihnen die Route vom Piemont nach Ligurien. Auf Sie wartet ein Kontrastprogramm wie aus dem Bilderbuch: durch romantische Weingärten und entlang der Riviera-Küste Liguriens. Außerdem entdecken Sie schneebedeckte Seealpen, das eindrucksvolle Monte Rosa Massiv und die türkisblaue Küste. Da fällt die Entscheidung am Küchentisch gleich viel leichter. Werfen Sie einen Blick auf die Tourenbeschreibung  und vereinen Sie zwei Wünsche in einer Reise!

Tipp: Die berühmten Schafherden bis Murazzano begleiten Sie auf Ihrem Weg. Verkosten Sie den berühmten Schafsmilch-Frischkäse!

Wanderweg Girolata auf Korsika

Rosafarbene Klippen und der Golf von Porto

Die Sonne strahlt warm vom Himmel herab und lässt die glatte Meeresoberfläche glitzern. Die Klippen werden in sanftes Rosa getaucht und dahinter erheben sich die majestätischen Gipfel. Klingt traumhaft? Ist es! Auf einer Küstenwanderung in Korsika freuen Sie sich auf faszinierende Ausblicke auf die Küstenlandschaft am Golf von Porto. Die Wanderwege führen Sie durch friedliche Kiefernwälder, vorbei an Gesteinsmassiven bis zu zerklüfteten Schluchten. Zwischendurch kehren Sie in einem Café an der Küste ein und lassen sich ein lauwarmes Pain au chocolat auf der Zunge zergehen. Ach Urlaubsherz, was willst du mehr!

Jetzt Details zum Wandern auf Korsika ansehen!

Bergpanorama Valldemossa

Mallorca: ein Zusammenspiel aus Küstendörfern, Küstenblicken und Gebirge

Ein „Best of Mallorca“ erwartet Sie bei der Küstenwanderung auf der Baleareninsel. Jeden Tag entdecken Sie neue, traumhafte Wanderwege, gepaart mit einer abwechslungsreichen Landschaft und typischen mallorquinischen Dörfern. Spazieren Sie durch Olivengärten in den Bergen der Tramuntana. Genießen Sie die Meeresluft in der Bucht von Deia und wagen Sie einen Sprung in den im Sonnenlicht grün schillernden Ozean. Nehmen Sie sich Zeit, setzen Sie sich und genießen Sie mit Blick aufs Meer einen fruchtigen Orangensaft aus Sóller.

Tipp: Mischen Sie sich auch ins quirlige Treiben der stilvollen Inselhauptstadt Palma, und erkunden Sie charmante Boutiquen, größere Geschäfte und zahlreiche Heladerías (Eisdielen).

Malerische Region Langhe
Tourencharakter
Bergwandern
Italien

Piemont - Ligurien

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Die Riviera-Küste verläuft entlang Norditaliens und der Welt der Schönen und Reichen – Monaco. Starten Sie in der Langhe/Piemont, auch als „Schlemmerregion Italiens“ bekannt. Die Wanderreise besticht durch eine kontrastreiche Landschaft: durch romantische Weingärten und entlang der Riviera-Küste Liguriens. Außerdem entdecken Sie schneebedeckte Seealpen, das eindrucksvolle Monte Rosa Massiv und die türkisblaue Küste. Kaum ein Wandererherz bleibt da unberührt! Details zum Wanderurlaub in Piemont – Ligurien Farbenfrohe Wege und mediterrane Vegetation treffen Sie an der Blumenriviera. Während der achttägigen Bergtour bewandern Sie unterschiedliche Städtchen und Dörfer. Auf alten Wanderpfaden gelangen Sie hinauf zur „Alta Langa“. Duftende Blumen soweit das Auge reicht, und ein imposanter Panoramablick säumen die Strecke. Weiter geht’s am Höhenzug, vorbei an Schafherden bis Murazzano. Tipp: Verkosten Sie den berühmten Schafsmilch-Frischkäse! Im Zielort San Remo angekommen, steht dann Folgendes auf dem Urlaubsplan: Sie legen die müden Füße hoch, in der Hand ein Glas Wein und der Duft von köstlichen lokalen Spezialitäten in der Nase. Was will man mehr? Die Highlights der Bergreise durch Piemont – Ligurien: Schlemmertour: Spezialitäten in allen Regionen: in vino veritas! Die Wahrheit des Genusses entdecken Sie bei einer Verkostungstour durch die Weingärten und zahlreichen Vinotheken. Tipp! Gönnen Sie sich ein Glas des weltbekannten Barolo. Mittelalterliche Orte mit historischem Ortskern: Klingende Namen wie Monforte, Roddino oder Serravalle liegen auf Ihrer Wanderroute. Ortschaften mit Postkartencharme! Kontrastprogramm par excellence: Die schneebedeckte Alpen in Piemont und die sonnige Riviera an der Küste Liguriens bilden beeindruckende Gegensätze. Wissenswertes zur Wanderreise durch Piemont – Ligurien Sie starten Ihre achttägige Bergwanderreise in Alba (Piemont), hier beginnt Ihre Schlemmertour entlang der Riviera. Bereits Alba verführt Genießer mit der lieblichen Altstadt und den unzähligen Piemonteser Spezialitäten. Die nächsten Etappen in der Langhe wandern Sie auf hügeligen Schotter-, Wald- und Feldwegen durch Weinberge und auf steinigen Pfaden. Bei einigen kurzen Passagen ist Trittsicherheit vonnöten. Jede Wanderroute erstreckt sich über circa fünf Stunden, wobei Sie im Durchschnitt 15 Kilometer pro Tag zurücklegen. Genau die richtige Wanderroute für Sie? Dann buchen Sie Ihren nächsten Urlaub entlang des Ligurischen Meeres. Das erfahrene Eurohike-Team unterstützt Sie gerne bei der Planung!
Details anzeigen
Wandern und Meer auf Mallorca Bucht Coll Baix
Tourencharakter
Bergwandern
(34)
Spanien

Mallorca – Trans Tramuntana

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Klingen duftende Olivenhaine, Weitblicke auf das Mittelmeer und Empanadas Mallorquinas nach Ihrem Urlaubsgeschmack? Dann werden Sie die bestens beschilderten Wanderwege durch den Norden Mallorcas auf der Wanderreise „Trans Tramuntana“ bestimmt in ihren Bann ziehen. Wanderer lieben diese ruhige Seite der größten Baleareninsel mit der wilden Landschaft aus Gräsern und Felsen. Ein Teil des Wanderurlaubs führt auf Pilgerwegen im Landesinneren entlang und offenbart ein Mallorca, wie Sie es vielleicht noch nicht kennen! Details zur Wanderreise Trans Tramuntana Die Serra de Tramuntana im Nordwesten der Insel Mallorca ist der Weg und das Ziel der Wanderreise gleichzeitig. Der Gebirgszug verfügt über herrliche Wanderwege durch ursprüngliche Vegetation und eine intakte Natur. Das Besondere an dieser Woche sind die unterschiedlichen Wanderungen – einmal direkt an der Küste, einmal auf den Bergen im Landesinneren. So erkennen Sie mit jedem neuen Wandertag Mallorcas unbekannte Schönheit! Die Highlights der Wanderreise auf Mallorca auf einen Blick: Die Pilgerwege Mallorcas: Zwischen Pollença und Lluc wandern Sie auf herrlichen Pilgerwegen durch Steineichenwälder und Obstgärten. Das Ziel der Pilgerwege ist das historische Kloster Lluc, wo Sie sogar eine Nacht verbringen. Mit der Nostalgiebahn durch Orangenhaine: Sie beschließen die Wanderwoche auf Mallorca mit einer Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ von Pt. Sóller nach Palma. Im Wanderurlaub inklusive! Mallorcas idyllische Facette: Landschaftlich reizvoll, herrlich weit und fernab ausgetretener Pfade – die Serra de Tramuntana zeigt ein völlig neues Gesicht der Baleareninsel. Wissenswertes zur Wanderreise im Norden Mallorcas Auf der Halbinsel Alcúdia, genauer in Port de Alcúdia, beginnt Ihr Wanderurlaub in der Serra de Tramuntana. Auf der Halbinsel startet auch Ihre erste Wanderung entlang der Küste mit traumhaften Ausblicken auf das Meer. An den nächsten Tagen lernen Sie das einsame, stille Mallorca jeden Tag ein bisschen besser kennen, bis Sie schließlich in Playa de Palma in das quirlige Treiben der Inselhauptstadt eintauchen. Die Bergwanderungen sind zwischen zehn und 15 Kilometer lang und erfordern Trittsicherheit sowie Kondition. Die Wege sind teilweise sehr steinig. Sie möchten „La Luminosa“, die Erleuchtete, wie die spanische Insel Mallorca auch genannt wird, von einer neuen Seite kennenlernen? Mit Eurohike und der Wanderreise „Trans Tramuntana“ haben Sie die Gelegenheit dazu!
Details anzeigen
Atemberaubende Ausblicke in das geheimisvolle Tramuntana Gebirge
Tourencharakter
Bergwandern
(2)
Spanien

Mallorcas Höhepunkte

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Wenn Sie an die schönsten Seiten Mallorcas denken, was kommt Ihnen als Erstes in den Sinn? Bestimmt auch verträumte Bergdörfer, wie Valldemossa, paradiesische Küstenstriche, saftige Orangen aus Sóller und das fruchtbare Orient-Tal. Nicht zu vergessen die fesselnde Serra de Tramuntana im Nordwesten der Insel und das rege Treiben in der Hauptstadt Palma. Details zur Wanderreise zu Mallorcas Höhepunkten All das eben Genannte erleben Sie hautnah bei der Wanderreise zu Mallorcas Hotspots. Spazieren Sie durch Olivengärten in die Berge der Tramuntana. Genießen Sie Meeresluft in der Bucht von Deia – wagen Sie einen Sprung in den im Sonnenlicht grün schillernden Ozean? Die Bergwanderung zum Cami Costera hält, was sie verspricht: wundervolle Ausblicke. Weiter auf einem der traumhaften Küstenwege geht es zum Torrent de Pareis. Am Pass de L’Ofre erblicken Sie den Cuber Stausee und den imposanten Puig Major. Die Highlights der Mallorca-Tour: Hauptstadt Palma: Mischen Sie sich ins quirlige Treiben der stilvollen Inselhauptstadt und erkunden Sie charmante Boutiquen, größere Geschäfte und zahlreiche Heladerías (Eisdielen). Orient-Tal: Obstgärten und Schafherden versprühen Idylle pur. Genießen Sie die einzigartige Stimmung. Castell d’Alaró: Die Finca Es Verger lädt an diesem Wallfahrtsort ein, köstliche mallorquinische Spezialitäten zu verkosten. Wissenswertes zur Inselwanderung auf Mallorca Auf der achttägigen Wandertour erleben Sie Mallorca von seiner paradiesischen Seite. Da die Reise sowohl an der Küste entlang als auch durchs Gebirge führt, sollten Sie Bergwanderungen gewohnt sein. Denn nur dann können Sie die täglichen Touren mit maximal 16 Kilometern in vollen Zügen genießen. Die Dauer der Wanderungen beträgt zwischen viereinhalb und fünf Stunden. Eine Besonderheit dieser Tour: Die Wanderung von Valldemossa nach Deia bietet spektakuläre Aussichten und eine tief abstürzende Ostküste. Auf diesem Weg ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt.
Details anzeigen
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!