• Wundervolle Panoramasicht an der Kampenwand
  • Romantischer Wanderpfad in St. Bartholomä
  • Wandern auf der Loferer Alm
  • Ausblick mit schöner Kapelle auf den Chiemgau
  • Wanderrast mit Ausblick auf den Chiemsee
  • Wandern ohne Gepäck zum Taubensee
  • Almerlebnis mit Panoramablick auf den Chiemsee
  • Bergwandern im Chiemgau
  • Ferienort Reit im Winkl als Wanderziel
  • Wandern durch Schluchten in Bayern
  • Panoramawandern mit Blick auf die Kampenwand

Vom Königssee zum Chiemsee

individuelle Wanderreise | 8 Tage / 7 Nächte

Gipfel, Almen- und Seen in den Chiemgauer Alpen

Im Grenzgebiet Salzburg, Tirol und Bayern liegen die Chiemgauer Alpen mit ihren sanften Bergen, großflächigen Almlandschaften und bekannten Ferienorten. Die Ausblicke auf die imposanten Hohen Alpen und auf der anderen Seite ins liebliche Alpenvorland, machen diese Reise zu einer sehr abwechslungsreichen Wanderwoche. Zu den schönsten Plätzen entlang dieser Tour zählen sicherlich zu Beginn der malerisch gelegene Königssee, der idyllische Ferienort Reit im Winkl und zum Abschluss der Chiemsee auch genannt das „bayerische Meer“.


Thomas Wallner

Tel. +43 6219 7444 162

  • Kundenberatung
  • Schwerpunkte: Bayern, Österreich, Schweiz
kontaktieren

Tourenverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Schönau/Königssee

Hotel (Beispiel): Bergheimat

2. Tag: Schönau/Königssee – Weißbach/Umgebung, „Nationalpark Berchtesgaden“

Transfer zum Startpunkt. Gemütliche Wandertour vorbei am Hintersee tief hinein in den Nationalpark. Beeindruckend ist die Szenerie entlang des Weges. Rechts von Ihnen befinden Sich die Gipfel der Reiter Alpe und links die der Hochkalterer. Über Almen geht es vorbei an der Grenzstation am Hirschbichl und hinunter durch die brausende Seisenbergklamm ins Saalachtal. Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden.

Details: ca. 19 km, +500 m / -500 m
Hotel (Beispiel): Seisenbergklamm

3. Tag: Weißbach/Umgebung – Lofer, „Klammen- und Pilgerweg“

Sie wandern im Saalachtal zur Lamprechtshöhle (längste Durchgangshöhle Europas) und weiter zur Vorderkaserklamm, wo sich ein Naturbadegebiet befindet. Ihre Wanderroute führt Sie nach St. Martin, wo Sie zur Wallfahrtskirche „Maria Kirchental“ aufsteigen können. Die Kirche liegt in einem romantischen Seitental, eingebettet in die steilen Hänge der Loferer Steinberge. Auf dem schönen Tiroler Steig erreichen Sie bald den beschaulichen Bergort Lofer, umgeben von zahlreichen eindrucksvollen Bergketten. Gehzeit: ca. 4 Stunden.

Details: ca. 14 km, +310 m / -360 m
Hotel (Beispiel): Dankl

4. Tag: Lofer – Reit i. Winkl, „Loferer Alm“

Mit der Seilbahn fahren Sie auf die Loferer Alm, wo der Höhenweg zur Steinplatte beginnt. Sie wandern über Almwiesen und durch einen wunderschönen Bergwald zur Loferer Steinplatte. Die idyllisch gelegene Winklmoos Alm lockt mit einer bayerischen Brotzeit. Gut gestärkt nehmen Sie den Bus nach Reit im Winkl. Gehzeit: ca. 5,5 bis 6 Stunden.

Details: ca. 16 km, +700 m / -600 m
Hotel (Beispiel): Nuihausa

5. Tag: Ruhetag in Reit im Winkl

Genießen Sie einen ruhigen Tag im bekannten Ferienort Reit im Winkl. Wandertipp: Der Klassiker aller Bergtouren, den Sie direkt von Reit im Winkl aus unternehmen können, ist das Fellhorn. Sehr verlockend ist auch eine gemütliche Wanderung ins Naturbadeparadies Weitsee, wo Sie herrlich entspannen können.

Hotel (Beispiel): Nuihausa

6. Tag: Reit i. Winkl – Unterwössen/Marquartstein, „Almlandschaften“

Das „Auge des Chiemsees“, so hat ein poetischer Mensch den Taubensee genannt. Seine Schwärmerei kann verstehen und nachempfinden, wer diesen wunderbaren Bergsee besucht, der in einer Einbruchmulde der Rauhen Nadel auf 1.138 m liegt. Eine traumhafte Tagestour von Alm zu Alm bis hinab ins Achental erwartet Sie. Gehzeit: 5,5 bis 6 Stunden.

Details: ca. 16 km, +690 m / -830 m
Hotel (Beispiel): Gabriele

7. Tag: Unterwössen/Marquartstein – Prien/Umgebung, „Kampenwand“

Kurze Bergfahrt, anschließend wandern Sie durch den Wald bergauf zu den Almen der Hochplatte und zur Kampenwand, wo Sie den Chiemsee in Sichtweite haben. Weiter folgen Sie dem Wanderweg von Hütte zu Hütte unterhalb der Kampenwand, deren felsgekrönten Gipfel ein 12 m hohes eisernes Kreuz schmückt. Talwärts geht es gemütlich mit der Seilbahn nach Aschau, von wo Sie in kurzer Bahnfahrt den Chiemsee erreichen. Gehzeit: ca. 4 bis 5 Stunden.

Details: ca. 12 km, +720 m / -200 m
Hotel (Beispiel): Bayerischer Hof

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung


Thomas Wallner

Tel. +43 6219 7444 162

  • Kundenberatung
  • Schwerpunkte: Bayern, Österreich, Schweiz
kontaktieren

Charakteristik

Es erwarten Sie Wandertouren von 4 bis 6 Stunden mit kleineren steilen Anstiegen, für die eine gute Grundkondition erforderlich ist. Neben den Höhenwegen werden alternativ gemütlichere Varianten angeboten. Sie wandern auf guten Wanderpfaden und Forstwegen. An einigen Stellen ist Trittsicherheit erforderlich.



Karte



Thomas Wallner

Tel. +43 6219 7444 162

  • Kundenberatung
  • Schwerpunkte: Bayern, Österreich, Schweiz
kontaktieren

Anreisetermine

Saison 1
Anreise Samstag, Sonntag
27.05. - 11.06.2017 | 11.09. - 08.10.2017
Saison 2
Anreise Samstag, Sonntag
12.06. - 02.07.2017 | 28.08. - 10.09.2017
Saison 3
Anreise Samstag, Sonntag
03.07. - 27.08.2017

Preise


Standard
Code: DE-KSWKC-08B
Jetzt buchen
Saison 1 575,-
Saison 2 595,-
Saison 3 625,-
Zuschlag Einzelzimmer 118,-
Zuschlag Halbpension 135,-
Zusatznacht
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF (Schönau/Königssee) Saison 1 67,-
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF (Schönau/Königssee) Saison 2 70,-
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF (Schönau/Königssee) Saison 3 70,-
Zusatznacht im EZ/ÜF (Schönau/Königssee) Saison 1 92,-
Zusatznacht im EZ/ÜF (Schönau/Königssee) Saison 2 95,-
Zusatznacht im EZ/ÜF (Schönau/Königssee) Saison 3 95,-
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF (Prien/Umgebung) Saison 1 67,-
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF (Prien/Umgebung) Saison 2 70,-
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF (Prien/Umgebung) Saison 3 70,-
Zusatznacht im EZ/ÜF (Prien/Umgebung) Saison 1 92,-
Zusatznacht im EZ/ÜF (Prien/Umgebung) Saison 2 95,-
Zusatznacht im EZ/ÜF (Prien/Umgebung) Saison 3 95,-

Kategorie: schöne 3*** - Hotels und Gasthöfe

Preise pro Person in EUR


Thomas Wallner

Tel. +43 6219 7444 162

  • Kundenberatung
  • Schwerpunkte: Bayern, Österreich, Schweiz
kontaktieren

Thomas Wallner

Tel. +43 6219 7444 162

  • Kundenberatung
  • Schwerpunkte: Bayern, Österreich, Schweiz
kontaktieren

Leistungen

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Transfer 2. Tag
  • Bergfahrt Seilbahn Lofer
  • Bergfahrt Hochplattenbahn
  • Talfahrt Seilbahn Kampenwand
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen

  • Fahrten mit öffentlichen Bussen, Bahnfahrt Aschau – Prien/Umgebung, ca. € 3,- pro Person

Extras

Anreise/Parken/Abreise
  • Bahnanreise nach Berchtesgaden und weiter per Bus oder Taxi in kurzer Fahrt nach Schönau/Königssee (ca. 15 Min., je nach Starthotel).
  • Parken: in Hotelnähe öffentlicher Parkplatz für ca. € 5,- pro Tag, bzw. ca. € 20,- pro Woche (Wochenticket), keine Vorreservierung.
  • Rückreise zum Königssee per Bahn/Bus in ca. 2,5 Stunden (1x umsteigen).
  • Organisierter Rücktransfer nach Schönau/Königssee € 70,- pro Person (min. 2 Personen, nur SA/SO). Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab.
Hinweis
  • Sondertermine auf Anfrage!
  • Hinweis: Kurtaxe – soweit fällig, zahlbar vor Ort!

Thomas Wallner

Tel. +43 6219 7444 162

  • Kundenberatung
  • Schwerpunkte: Bayern, Österreich, Schweiz
kontaktieren

Eine traumhafte Woche!

von Regina Heine | 02.07.2017

Super Organisation, gute Unterkünfte, tolles Wetter und wunderschöne Strecken - was will man mehr? Wir waren überrascht über die tolle Streckenführung, die abgesehen von einem Stück in Hörweite der Landstraße nach Lofer und einem längeren Abstieg auf der Forststraße nach Unterwössen einfach perfekt war. Bei guter Witterung waren die Steige gut zu gehen. Wir hatten eine traumhafte Woche!


sehr gut ausgearbeitet

von Rolf Schmitt | 19.06.2017

Sehr gute Strecken, leicht zu finden, Wanderbuch gut verständlich. Hotels in der Regel angenehm, sauber, zum wohlfühlen


Dringend weiter zu empfehlen!

von Andrea Strittmatter | 19.06.2017

Der Streckenführungplan mit den Bildern war einsame Spitze! Mit dem Bildern hat man jede Kreuzung und jeden Waldweg sofort erkannt. So konnte man ohne das Auffalten riesiger Karten oder das Warten auf ein GPS-Signal fröhlich und sorglos wandern. Klasse auch für Leute, die nicht mit Karten lesen nicht zurecht kommen. Die Wege waren abwechslungsreich, es gab viel zu sehen.


perfekte Wanderreise

von Gerhard Stadtfeld | 14.06.2017

Eine bis ins Detail ausgearbeitet und perfekt organisierte Wanderreise in einer herrlichen Landschaft


Tolle Tour

von Walter Scheifgen | 12.06.2017

Landschaftlich beeindruckend und sehr abwechslungsreich



Thomas Wallner

Tel. +43 6219 7444 162

  • Kundenberatung
  • Schwerpunkte: Bayern, Österreich, Schweiz
kontaktieren

Fotos & Videos


Thomas Wallner

Tel. +43 6219 7444 162

  • Kundenberatung
  • Schwerpunkte: Bayern, Österreich, Schweiz
kontaktieren